Icon mobile Navigation
Du befindest dich hier: Startseite > Ernährung > Barf - Rohfleischfütterung > Fett-Rechner

Fett-Rechner

Inhalt zuletzt aktualisiert am: 14.06.2024

Um den Fettgehalt bei selbsterstellten Mahlzeiten zu errechnen und auszugleichen, sind Rechnertools sehr nützlich. Unter folgemdem Link stelle ich dir zwei verschiedene Rechner zur Verfügung: Klick zu den Fettgehalt-Rechnern

Hinweise

Hinweise zu den jeweiligen Zutaten:
Um den Gesamtfettgehalt deiner Mahlzeit (inklusive Fleisch, Magen, Herz, Zunge, Knochen, Innereien usw.) zu berechnen, ist es theoretisch natürlich nötig, all diese einzelnen Bestandteile mit ihren individuellen Fettgehalten mit einzubeziehen. Hier aber soll vor allem auf jene Zutaten eingegangen werden, die die mengenmäßig größten Anteile (Fleisch, Herz, Magen) am Rezept ausmachen, da sie den Fettgehalt der Mahlzeit am meisten beeinflussen. Du kannst aber natürlich in die übrigen Eingabefelder auch Zutaten eintragen und mitberechnen lassen, die nur kleinere Anteile stellen und so mehr Genauigkeit bei deinem Ergbnis erreichen.

Wird zusätzliches Fett zum Muskelfleisch gemischt um den Fettgehalt zu erhöhen, so zählt dies bei weiteren Berechnungen zur Erstellung von Mahlzeiten mit zum Muskelfleischanteil. Bitte beachte, dass der zu erreichende Fettgehalt beim zweiten Tool von der Gesamtmenge (Fleisch + Fett) errechnet wird. Extra hinzugefügtes Fett erhöht also die Gesamtmenge, die den von dir gewünschten Fettgehalt haben soll.


Teile diesen Inhalt: